• Retailer login
    1. IN DEN WARENKORB
    Your Wishlist is Empty
Liebe Bräute, unsere Premium Brautkleider sind nur in den Brautmodengeschäften unserer autorisierten Partner erhältlich und nicht online.
  • Startseite
  • Blog
  • 3 Gründe, die für ein kurzes Brautkleid zur Hochzeit sprechen

3 Gründe, die für ein kurzes Brautkleid zur Hochzeit sprechen

Kurze Brautkleider
27.04.2020

3 Gründe, die für ein kurzes Brautkleid zur Hochzeit sprechen

Der Kauf des Brautkleides ist eine der wichtigsten Aufgaben während der Hochzeitsvorbereitungen. Viele Faktoren gibt es zu berücksichtigen, wie Stoff, Farbe, Schnitt und vieles mehr. Aber am aller wichtigsten ist, dir muss es gefallen. Schau dir also schon mal an, was du so magst, aber lass dich ruhig auch in der Brautboutique beraten, denn manchmal ist es was ganz anderes, was einem das Lächeln ins Gesicht zaubert. Und wer sagt eigentlich, dass es immer lange Brautkleider sein müssen? Jumpsuits, kurze Brautkleider oder Mix- & Match-Artikel, wie Brautröcke und Corsagen, sind auch super beliebt heutzutage.

Also falls du dich noch nicht entscheiden kannst, ob langes Brautkleid, Jumpsuit oder kurzes Brautkleid, geben wir, von Bianco Evento, dir hier ein paar Gründe auch ein kurzes Brautkleid in Betracht zu ziehen.

Der Preis:

In den meisten Fällen sind kurze Brautkleider günstiger als längere Kleider. Es wird einfach weniger Stoff für so ein kurzes Kleid benötigt und daher sind diese viel erschwinglicher. Klar gibt es auch teure kurze Brautkleider, aber das liegt dann an der Hochwertigkeit der Stoffe. Wäre dieses Kleid mit den hochwertigen Stoffen dann noch ein langes Kleid, wäre es wesentlich teurer.

Die Bequemlichkeit:

Ein langes Kleid kann, je nach Stoff, auch manchmal ziemlich schwer und sperrig werden. Da ist ein kurzes Kleid einfacher zu händeln. Mit einem kurzen Kleid kannst du perfekt im Sommer heiraten, denn unter einem langen Kleid kann es schnell mal heiß werden. Auch beim Tanzen kann ein kurzes Brautkleid einfacher zu händeln sein.

Der Stil:

Auch ein kurzes Brautkleid können Sie nach Belieben stylen. Sie können Accessoires hinzufügen, um das Ensemble glamourös wirken zu lassen oder beispielsweise Sneaker dazu anziehen, um es legerer zu gestalten. Das Beste ist, dass die Schuhe in kürzeren Kleidern gut zur Geltung kommen. Und ein noch ein Plus für kurze Brautkleider, diese kann man auch schön kombiniert nach der Hochzeit zu anderen Anlässen tragen.

Zusammenfassend kann man sagen, ein kurzes Brautkleid ist auf jeden Fall eine Überlegung wert und sollte nicht von vornherein ausgeschlossen werden. Und wenn man sich nicht entscheiden kann, dann spricht auch nichts dagegen ein zweites Kleid zum Wechseln zu haben. Oder ein kurzes Kleid im Standesamt und ein langes Kleid zur kirchlichen Zeremonie.

IF YOU ENJOYED THIS ARTICLE, PLEASE SHARE!